Tischtennis: last update 18. Januar 2019    
  Home Tischtennis Terminlisten Hobby-VM Damen Herren Mädchen Jungen TT-Geschichte TT-VM-2008  

 

Tischtennis - Vereinsmeisterschaften  1974 bis 2018 - Herren
  1. 2. 3.
 2018 Samuel Sepp Gottlieb Dornacher Willi Boneberg
 2017 Gottlieb Dornacher Manfred Schmid Martin Hartmann
 2016 Gottlieb Dornacher Karl Brenner Manfred Schmid
 2015 Gottlieb Dornacher Karl Brenner Martin Hartmann
 2014 Karl Brenner Manfred Schmid Martin Hartmann
 2013 Manfred Schmid Karl Brenner Karl Dornacher
 2012 Karl Brenner Martin Hartmann Michael Kreft
 2011 Gottlieb Dornacher Michael Kreft Martin Hartmann
 2010 Gottlieb Dornacher Martin Hartmann Karl Brenner
 2009 Gottlieb Dornacher Karl Brenner Martin Hartmann
 2008 Martin Hartmann Karl Brenner Wolfgang Fink
 2007 Stefan Pantel Reinhard Hössl Gottlieb Dornacher
 2006 Gottlieb Dornacher Karl Brenner Martin Hartmann
 2005 Reinhard Hössl Karl Brenner Martin Hartmann
 2004 Klaus Lammel Martin Hartmann Karl Brenner
 2003 Gottlieb Dornacher Reinhard Hössl Martin Hartmann
 2002 Gottlieb Dornacher Reinhard Hössl Karl Brenner
 2001 Gottlieb Dornacher Karl Brenner Martin Hartmann
 2000 Klaus Lammel Karl Brenner Martin Hartmann
 1999  Gottlieb Dornacher Karl Dornacher Willi Boneberg
 1998 Gottlieb Dornacher Klaus Lammel Karl Brenner
 1997  Gottlieb Dornacher Klaus Lammel Hans-Peter Mutzel
 1996  Gottlieb Dornacher Martin Hartmann Klaus Lammel
 1995  Gottlieb Dornacher Klaus Lammel Hans-Peter Mutzel
 1994   Gottlieb Dornacher Alexander Möst  
 1993  Martin Sabath Gottlieb Dornacher Alexander Möst
 1992  Gottlieb Dornacher Klaus Lammel Martin Sabath
 1991  Karl Brenner Gottlieb Dornacher Martin Sabath
 1990  Gottlieb Dornacher Martin Sabath Martin Hartmann
 1989  Karl Dornacher Gottlieb Dornacher Gerhard Schenk
 1988  Gottlieb Dornacher Karl Dornacher Johann Möst
 1987  Gottlieb Dornacher Hans-Peter Mutzel Martin Sabath
 1986  Gottlieb Dornacher Karl Dornacher Martin Sabath
 1985  Gottlieb Dornacher Johann Möst Otto Dornacher
 1984  Gottlieb Dornacher Karl Dornacher Johann Möst
 1983  Gottlieb Dornacher Johann Möst Karl Dornacher
 1982  Johann Möst Karl Dornacher Gottlieb Dornacher
 1981  Gottlieb Dornacher Johann Möst Anton Brielmaier
 1980  Johann Möst Gottlieb Dornacher Otto Dornacher
 1979  Anton Brielmaier Karl Dornacher Johann Möst
 1978  Johann Möst Martin Taufratshofer Karl Dornacher
 1977  Johann Möst Johann Bockhart Karl Dornacher
 1976  Martin Schwaiger Karl Dornacher Martin Taufratshofer
 1975  Johann Möst Johann Bockhart Hans-Peter Hippold
 1974  Johann Möst Hans-Peter Hippold Johann Bockhart

 

Tischtennis - Vereinsmeisterschaften  1987 bis 2018 - Damen
  1. 2. 3.
 2018  Keine Damen VM    
 2017  Keine Damen VM    
 2016 Lena Auras Susi Taufratshofer Birgit Lertinant-Auras
 2015 Susi Taufratshofer Birgit Lertinant-Auras Lena Auras
 2014 Birgit Lertinant-Auras Lena Auras Susi Taufratshofer
 2013 Lena Auras Corinna Hartmann  
 2012 Birgit Lertinant-Auras Susi Taufratshofer Lena Auras
 2011 Susi Taufratshofer Birgit Lertinant-Auras Lena Auras
 2010 Susi Taufratshofer Birgit Auras Lena Auras
 2009 Susi Taufratshofer Birgit Auras Lena Auras
 2008 Susi Taufratshofer Karin Kuballa Birgit Auras
 2007 Susi Taufratshofer Birgit Auras Sieglinde Dornacher
 2006 Susi Taufratshofer Birgit Auras Carmen Brack
 2005 Susi Taufratshofer Birgit Auras Carmen Brack
 2004 Birgit Auras Susi Taufratshofer Anita Brenner
 2003 Susi Taufratshofer Birgit Auras Carmen Brack
 2002 Susi Taufratshofer Birgit Auras Petra Boneberg
 2001 Susi Taufratshofer Birgit Auras Daniela Sepp
 2000 Birgit Auras Susi Taufratshofer Anita Brenner
 1999  Susi Kley Birgit Auras Sieglinde Dornacher
 1998 Susi Kley Birgit Auras Carmen Brack
 1997 Susi Kley Birgit Auras Carmen Brack
 1996 Susi Kley Sieglinde Dornacher Rita Bader
 1995 Susi Kley Birgit Auras Sieglinde Dornacher
 1994  Susi Kley Birgit Hefele Rita Bader
 1993 Susi Kley Birgit Hefele Sieglinde Dornacher
 1992 Birgit Hefele Susi Kley Sieglinde Dornacher
 1991 Birgit Hefele Susi Kley Rita Bader
 1990 Susi Kley Birgit Hefele Rita Bader
 1989 Rita Bader Sieglinde Dornacher Birgit Hefele
 1988 Birgit Hefele Sieglinde Dornacher Petra Schönmetzler
 1987 Birgit Hefele Sieglinde Dornacher Claudia Hefele

 

Der für Hilpoltstein spielende Kraftisrieder Alexander Möst steigt mit seiner Truppe in die 2.Tischtennis-Bundesliga auf 
April  2005

Herzlichen Glückwunsch Alexander !

2.Bundesliga - Herren-Süd

TT-Hilpoltstein

Freude über den Aufstieg - Alexander Möst

 

TT-Hilpoltstein

Hinten von links: Florian Seitz, Michael Ziegler, Philipp Berr, Jochen Sand; Vorne von links: Alexander Möst, David Marek und Felix Bindhammer.

 

TSV Kraftisried  -  Abteilung Tischtennis

Die Tischtennisabteilung des TSV wurde 1974 wiedergegründet und aus Anlaß des 25 jährigen Bestehens hat sich der TSV Kraftisried im Jahr 1999 für die Austragung des Europaliga-Finalspiels der Deutschen Damennationalmannschaft gegen Ungarn beworben, das gemeinsam mit der TT-Abteilung des befreundeten Vereins Casino Kleinwalsertal ausgerichtet wurde. Mit dem Sieg für die Deutsche Nationalmannschaft wurde diese Veranstaltung ein voller Erfolg.
Bereits in den Jahren 1948 - 1952 wurde beim TSV Kraftisried unter der Leitung des damaligen Abteilungsleiters Hermann Freudling erfolgreich wettkampfmäßig Tischtennis (bis Bezirksliga) gespielt. Danach schlummerte der Tischtennissport beim TSV Kraftisried ca. zwei Jahrzehnte lang. Erst im Jahr 1974 entschlossen sich einige Jugendliche, die bis dahin in Kellerräumen, Tennen und im Hof mit Freude Tischtennis spielten, den Sport in geregeltem Rahmen auszuüben. Als Abteilungsleiter fungierten von Anfang an bis zum heutigen Tag Martin Taufratshofer und Johann Möst gemeinsam.
Bereits 1975 wurde eine Herrenmannschaft zum Punktspielbetrieb angemeldet. Von der damaligen Mannschaft spielen mit Johann Möst, Otto und Karl Dornacher sowie Martin Taufratshofer vier Aktive immer noch in der zweiten Mannschaft. Ende der 70er-Jahre begann Martin Taufratshofer mit gezieltem Jugendtraining, das er auch nach seinem Verkehrsunfall als Rollstuhlfahrer mit viel Engagement durchführte. Unterstützt wurde er bereits kurze Zeit später von Birgit Hössl (geb.Brenner), die bereits früh zum SSV Wildpoldsried wechselte und dort seit vielen Jahren in der Bayernliga-Süd zu den Spitzenspielerinnen gehörte und im Jahr 1999 mit ihrer Mannschaft in die Oberliga aufstieg.
Zeitweise hatte der TSV Kraftisried 5 Jugendmannschaften zum Punktspielbetrieb angemeldet. Viele Kreismeistertitel wurden errungen, die erste Jungenmannschaft (Martin Sabath, Karl Brenner, Hans-Peter Mutzel, und Martin Hartmann) stieg bis in die Bezirksliga auf, was später auch den Mädchen (Carmen Brack, Anita Brenner (Mutzel), Maritta Hartmann und Barbara Ertl (Forster) gelang. Die Vereinsmeisterschaften wurden in den letzten Jahren von Gottlieb Dornacher (14 Herren-Einzeltitel) und bei den Damen von Susi Taufratshofer (Kley) und Birgit Auras (Hefele) dominiert.
Auf Bezirks- und Verbandsebene hat Alexander Möst den TSV Kraftisried bekannt gemacht. 1992 errang er in der Jugend-Altersklasse IV den bayerischen Einzel-Meistertitel, auch 1995 (Schüler) und 1998 (Jugend) erklomm er als jeweils Drittplazierter das Siegespodest bei der "Bayerischen". Dazu kommen noch 15 Meistertitel auf  schwäbischer Ebene im Schüler- und Jugendbereich und einige Einsätze in der Bayerischen Auswahl bei süddeutschen und deutschen Meisterschaften. Alexander Möst wechselte 1995 zum TSV Obergünzburg in die Herrenmannschaft, stieg dabei von der Bezirksliga in die Bezirks-Oberliga und dann in die Landesliga auf. Nach einem Jahr Landesliga nahm er 1998 das Angebot des Post SV Telekom Augsburg an und spielte im Regionalligateam der Augsburger. In der nächsten Saison 2001/2002 startet er für Gräfelfing in der zweiten Bundesliga.
Einen großen Schritt nach vorne machte der TSV Kraftisried durch den Neubau der Sporthalle im Jahre 1992. Ein großer Anteil der Baukosten wurde in Eigenleistung erbracht. Hier gehört allen Helfern um den damaligen TSV Vorstand Georg Rünzler ein riesengroßes Lob, denn diese Halle ist ein Schmuckstück geworden.
Derzeit hat die TT-Abteilung des TSV Kraftisried drei Herren-, zwei Damen-, eine Mädchen- und eine Jungenmannschaft im Punktspielbetrieb, wobei sich die Herren in einem Tischtenniskrimi beim letzten Wettkampf den Klassenerhalt in der Bezirksklasse erkämpften, die Damen in der Bezirksliga Vizemeister wurden und die Jugendmannschaften jeweils mit einem Mittelfeldplatz in der zweiten Kreisliga die Saison beendeten.
Kraftisried, im April 2001

Die Abteilungsleiter:        Martin Taufratshofer  +  Johann Möst